Suche
Banner

Bauchdeckenstraffung

Die Möglichkeit Haut-Fettfalten zu entfernen.

Liegt ein schürzenartiger Gewebeüberschuss im Bereich des Bauches vor, muss dieser operativ entfernt werden. Dazu wird ein Schnitt in Höhe der Unterbauchfalte geführt und die Haut-Fettschicht von der muskulären Bauchwand abgehoben. So können auch störende „Schwimmreifen“ gelöst und der gesamte Überschuss entfernt werden. In der Regel ist dann eine Neuplazierung des Nabels an der optisch richtigen Stelle der nun straffen Bauchhaut notwendig. Sollte auch in der Breite ein ausgeprägter Gewebeüberstand vorliegen wird ein Schnitt in der Mittellinie erforderlich, um die Hüften besser formen zu können. Abgesacktes Gewebe des Schamhügels kann im Rahmen dieses Eingriffes ebenfalls korrigiert werden. Oftmals findet sich auch eine ausgeprägte Schlaffheit der Muskelschichten der Bauchwand. In diesen Fällen ist eine Raffung der Strukturen funktionell und auch für die bessere Taillenformung sinnvoll. Liegt sogar ein Bruch der Bauchwand vor, wird dieser ebenfalls versorgt.

top